line

Leistungen

    • Für langfristige Schreibvorhaben wie Abschlussarbeiten, literarische Manuskripte etc.
  1. line

    Bei langfristigen Projekten wie Abschlussarbeiten oder literarischen Werken lohnt sich eine intensivere Betreuung. Ein umfangreiches Projekt verändert sich während des kreativen Prozesses und oft stehen wir mit unseren Textversionen, -fragen und -hürden allein da. Als Team von Autor*in und Lektorin können wir uns über mehrere Wochen oder Monate hinweg in den Text vertiefen. Wir besprechen verschiedene Fassungen von Kapiteln, integrieren wiederkehrende Fragen, erkennen den Schreibtyp und die -präferenzen und finden eine entspannte und freudvolle Haltung, die sich nachhaltig auf weitere Projekte übertragen lässt.

    Selbstbestimmt kann der Autor, die Autorin entscheiden, welche Textteile besondere Aufmerksamkeit bekommen und in welcher Schreibphase intensivere Unterstützung nötig ist. Ich stehe als Lektorin jederzeit zur Seite!

    Die Projektbetreuung beinhaltet vergünstigte Lektorate und Beratungen sowie ein kostenfreies Vorgespräch, in dem wir Vorhaben und Zielsetzung klären. Bei Bedarf können Beratungen und Lektorate zum regulären Preis hinzugebucht werden.

    line

  2. Schreibberatung Mehr Info

    • Für persönliche Gespräche zu allen Fragen und Hürden während eines Schreibprozesses
  3. line

    In der persönlichen Schreibberatung treffen wir uns an meinem Arbeitsplatz oder online, um einen konkreten Text oder bestimmte Fragen zu besprechen. Je nach Anliegen suchen wir nach Wegen, eine nachhaltige Begeisterung für das Schreibprojekt zu entfachen und eventuelle Zweifel zu transformieren. Mögliche Fragen, mit denen wir arbeiten, können sich auf die folgenden Themenkomplexe beziehen:

    • Anfangen: Ideen finden und entwickeln, optimale Schreibbedingungen schaffen, Exposés schreiben, Gliederungen aufstellen
    • Weiterschreiben: Kontinuität, Ausdauer und Motivation, Kürzen vs. Ausbauen, Schreibblockaden erkennen und in den Prozess integrieren, Alltagsorganisation und Zeitmanagement, kreativ Auftanken und Etappen feiern
    • Vollenden: mit Termindruck umgehen, Zweifel aussprechen und annehmen, den Abschluss mit Zufriedenheit finden, Agenturen und Verlage suchen, Öffentlichkeit herstellen

    line

  4. Lektorat Mehr Info

    • Für umfassende Rückmeldung zu Stil, Logik, Aufbau, Rechtschreibung und Grammatik
  5. line

    Ich spiegele durch meinen unvoreingenommenen und geübten Zweitblick den derzeitigen Stand des Textes.

    Im Gesamtlektorat werden Rechtschreibung, Grammatik und Kommasetzung korrigiert. Konkrete Vorschläge betreffen Wortwahl, Satzbau und Gesamtstruktur. Anhand direkter Kommentare sowie eines schriftlichen Feedbackbogens kann der Autor, die Autorin nach dem Lektorat die finale Überarbeitung vornehmen.

    Abhängig von der Textsorte befasse ich mich mit verschiedenen Leitfragen:

    • Wissenschaft: Ist die Kernthese der Arbeit zweifelsfrei zu erkennen? Ist die Gliederung logisch aufgebaut? Entspricht die Arbeit wissenschaftlichen Anforderungen? Wird die Leserin stilistisch wie argumentativ sicher durch den Text geführt?
    • Business: Welche Aussage steht im Zentrum des Textes? Wird die Aussageabsicht eindeutig und plastisch vermittelt? Welche Sprache wird verwendet? Ist sie in Hinblick auf die Zielgruppe angemessen? Zeigen sich die Kompetenzen des Anbieters, der Anbieterin deutlich?
    • Literatur: Welche Mitteilung, Handlung, Stimmung wird transportiert? Welche Erzählperspektive wurde gewählt? Wie steht es um Figurenentwicklung und -psychologie, Erzählökonomie, Blickführung? Wie konsistent ist der Stil?

    line

  6. Korrektorat Mehr Info

    • Für den stilistischen und grammatikalischen Feinschliff
  7. line

    Ich biete eine auf das Detail fokussierte Finalüberarbeitung des Textes, der sich nach dem Korrektorat in einem abgabefähigen, zufriedenstellenden Zustand befindet. Alle Korrekturvorschläge formuliere ich in Kommentaren am Textrand. Die finale Einarbeitung in den Text übernimmt selbstverständlich der Autor oder die Autorin selbst.

    Im Korrektorat inbegriffen sind Prüfung von Rechtschreibung, Grammatik und Kommasetzung sowie Änderungsvorschläge für stilistische Feinheiten.

    line

Referenzen

  1. Sylvia S., Freie Künstlerin & Diplom-Psychologin

    Theresa ist eine klasse Lektorin. Alle Texte - Anschreiben, Werbe- und Website-Texte etc. -, die ich ihr zum Gegenlesen gegeben habe, wurden von ihr mit viel Respekt behandelt. Sie versteht es, sich schnell in meine Gedankengänge einzufühlen und bei Bedarf meinen Ausdruck zu vereinfachen, um das Wesentliche hervorzuheben. Ich kann mich 100 % auf ihre orthographischen und grammatikalischen Fähigkeiten verlassen. Und sie reagiert subito auf meine Anfragen bei Bedarf! Das alles zusammen ist hervorragend und hat mich in so mancher Situation wahrhaftig gerettet. Die Zusammenarbeit mit Theresa ist eine zuverlässige Adresse in meinem Business.

    www.serpienta-art.com

  2. Derya L., BA Sozial- und Kulturanthropologie

    Wenn es um die Korrektur meiner Hausarbeiten oder Bachelorarbeit ging, war Theresa stets meine erste Ansprechpartnerin. Mit viel Liebe zum Detail und motivierenden Worten am Textrand gelingt es ihr, die Freude am Schreiben immer wieder aufs Neue in mir zu entfachen. Theresa schafft es binnen kürzester Zeit, die Texte gründlich zu erfassen und zu korrigieren. Vermutlich hängt das mit ihrem Wissensdurst, ihrer Begeisterungsfähigkeit und Leidenschaft für das Schreiben zusammen. Ohne Zweifel ist sie meine Lektorin des Vertrauens!

  3. Casjen Griesel, MA Literarisches Schreiben und Lektorieren

    Ich hatte das Glück, Theresa im Masterstudium zu treffen. Sie hat mich maßgeblich bei der Planung eines Romanprojekts unterstützt, mit mir verschiedene Textformate diskutiert und mich in Textfragen und -problemen beraten. Ich hatte immer das Gefühl, dass sie sich für die Vorbereitung unserer konstruktiven Gespräche viel Zeit genommen hat. Als besonders hilfreich empfand ich ihr großes Talent, sich in andere Schreibstile und -ziele hineinzuversetzen sowie ihr Engagement, das Beste aus dem Text herauszuholen, dabei aber auch den Vorstellungen der Schreibenden treu zu bleiben. Ich denke gerne an die produktive Schreibarbeit mit ihr zurück und werde mich auch mit zukünftigen textlichen Problemen wieder an sie wenden.

  4. Viviane G., MA Gebärdensprachdolmetschen

    Theresa half mir bei meiner Bachelorarbeit, den roten Faden im Blick zu behalten, meinem Können zu vertrauen und einfach loszuschreiben. Sie war deshalb die Erste, die meine Rohfassung lesen durfte. Diese enthielt doppelt (!) so viele Seiten, als ich abgeben durfte. Den massiven Kürzungsbedarf konnte ich unmöglich allein erkennen, weil ich schon viel zu tief in der Materie steckte und mir der Abgabetermin im Nacken saß. Theresa war im Nu zur Stelle, konnte sich wunderbar in meinen Kopf hineindenken und erfasste schnell die Kernaussagen ganzer Kapitel. Ihre Tipps zu sinnvollen Kürzungen konnte ich jedes Mal zustimmend umsetzen und ganze Abschnitte streichen. Am Ende war ich wirklich glücklich über das Ergebnis!

  5. Ekkard und Ferdinand Seidl, Geigenbau Meisterwerkstatt Seidl

    Die Erarbeitung eines Image-Films für unsere Geigenbau Meisterwerkstatt verlangte uns viel Kraft und Ausdauer ab. Allein die Inhalte in möglichst wenigen, prägnanten, sprachlich geschliffenen Sätzen zu formulieren, erforderte unsere gesamte Aufmerksamkeit. Theresa verstand unser Anliegen sofort und half uns, das Drehbuch für den Werbefilm im Detail zu verfassen und zur Perfektion zu bringen, treffende Metaphern zu finden und dem Text eine wohl überlegte Atmosphäre zu verleihen. Während des Drehs änderten wir zum Teil live den Text, um ihn an unsere schauspielerischen Fähigkeiten anzupassen. Auf unserer Homepage finden sich aber unveränderte Passagen wieder, die Theresa für uns geschrieben hat — vielen Dank für die Unterstützung!

    www.seidlgeigen.com

  6. Nele M., MA Kulturvermittlung

    Theresa hat meine Masterarbeit nicht nur lektoriert, sondern mich auch im gedanklichen Prozess bis zum Schluss immer wieder begleitet. Sie tauchte gleichsam mit mir in das Thema ein und konnte sich nicht nur für Text, Form und Grammatik, sondern auch für den Inhalt der Arbeit begeistern. Diese Fähigkeit beeindruckte mich und dafür danke ich ihr unendlich! Nach Theresas Lektorat konnte ich meine Masterarbeit in einigen wenigen Tagen fertigstellen und abgeben.

Preise

Ich sende Ihnen gern zunächst ein kostenfreies Angebot, das ich anhand einer ersten Einschätzung des Textes, gegebenenfalls der Umrechnung in Normseiten* und der Einstufung meines erforderlichen Arbeitsaufwandes erstelle. Wenn es um Beratungen geht, entscheiden wir je nach Thema und Fragestellung, wie viel Zeit wir für unser Gespräch einplanen werden.

  1. Projektbetreuung

    Bachelorarbeit 200 Euro

    inkl. 40 Normseiten* Lektorat, 2 Beratungen sowie kostenfreiem Vorgespräch

    Masterarbeit 340 Euro

    inkl. 70 Normseiten* Lektorat, 3 Beratungen sowie kostenfreiem Vorgespräch

    Literarische Projekte 790 Euro ermäßigt / 970 Euro regulär

    inkl. 200 Normseiten* Lektorat, 3 Beratungen sowie kostenfreiem Vorgespräch

  2. Schreibberatung

    55 Euro pro Stunde für Erwerbstätige

    35 Euro pro Stunde für Studierende, Auszubildende und Erwerbslose

  3. Lektorat

    4,50 Euro pro Normseite* für Erwerbstätige

    4,00 Euro pro Normseite* für Studierende, Auszubildende und Erwerbslose

  4. Korrektorat

    3,30 Euro pro Normseite* für Erwerbstätige

    2,70 Euro pro Normseite* für Studierende, Auszubildende und Erwerbslose

* eine Normseite entspricht 1.800 Zeichen inklusive Leerzeichen

Bei einer Gesamtanzahl von unter 6 Seiten wird ein Festpreis von 20 Euro erhoben.

Ein Eilkorrektorat oder -lektorat innerhalb von 48 Stunden erhöht den Gesamtpreis um 15 Prozent.

Über mich

portrait

Von 2013-2017 habe ich Literaturwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität in Berlin studiert und mit einem Bachelor of Arts abgeschlossen. In dieser Zeit verfasste und lektorierte ich zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, an denen ich meinen Blick für argumentative Überzeugungskraft weiter schärfen konnte. Auch Kurse in philosophischer Logik halfen mir, Textstrukturen schneller zu erfassen und zu verbessern.

Danach begann ich mein praktisch orientiertes Masterstudium Literarisches Schreiben und Lektorieren in Hildesheim, das ich 2021 mit einem Romanprojekt beendet habe. Hier lernte ich Ausdruck, Stil und Stimmungsreichtum von Texten zu betrachten. Es ging dabei nicht länger um eine Interpretation von Außen wie in der Literaturwissenschaft, sondern darum, einen Text im Inneren kennenzulernen, seine Stärken an die Oberfläche zu bringen und ihn in seiner eigenen Atmosphäre, Thematik und Aussage sichtbar zu machen.

In Hildesheim arbeitete ich häufig in redaktionellen Zusammenhängen, in denen ich durch umfassende Lektorate Texte für die Veröffentlichung vorbereitete (etwa: Anthologie Submukös). Außerdem schrieb ich Konzept- und Förderanträge für eigene Veranstaltungen sowie deren Werbematerial und reichte bei zahlreichen Literaturausschreibungen erfolgreiche Bewerbungen mit Texten und Exposés ein. So habe ich etwa 2020 an der Hannover’schen Autor*innenkonferenz und 2021 am 24. Klagenfurter Literaturkurs teilgenommen.

In beiden Studiengängen haben mich Schreibblockaden, Leistungsdruck, Abgabestress, generelle Zweifel am eigenen Textprojekt usw. herausgefordert. Ich habe viele Kommiliton*innen, aber auch Erwerbstätige, Selbstständige und Berufsanfänger*innen getroffen, die während der Suche nach Worten für ihr schriftstellerisches Anliegen Hoch- und Tiefpunkte erlebt haben. Da ich vielem davon selbst begegnet bin, betrachte ich die Texte Anderer mit Wohlwollen und Hingabe. Konstruktive Kritik bedeutet für mich (vor allem bei so etwas Persönlichem wie den eigenen Texten), umsetzbare Vorschläge zu liefern, gemeinsam humorvoll und lösungsorientiert Schreibhürden zu nehmen, und darauf zu achten, kein persönliches Geschmacksurteil durchzusetzen, sondern immer wieder zu fragen: Was möchtest Du mit Deinem Text sagen?

Kontakt

Theresa Sigusch

Telefonnummer: 0162 1983261 (erreichbar zwischen 10-18 Uhr werktags)

Email: kontakt@schriftstellen-berlin.de

Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden (ausgenommen Urlaubszeiten)